Zertifikate

Das Vertrauen, welches LEITL RECYCLING seit Jahren im Rottal-Inn entgegengebracht wird, ist die Grundlage für eine langjährige Zusammenarbeit mit industriellen und gewerblichen Unternehmen, Behörden sowie privaten Kunden.

slide slide slide
Sie befinden sich hier: Startseite » Entsorgung » Containerdienst ›› Beladung

Informationen zur Beladung/Containerbefüllung


Informationen zur Beladung/Containerbefüllung

Die Ladung kann nur ordentlich gesichert werden, wenn Ladekanten und Gesamtgewichte nicht überschritten werden.

Der Verlader und Auftraggeber haftet für die gesetzlich richtige Verladung des Ladeguts hinsichtlich der Zulässigkeit zum Transport, Gewichte (keine Überladung des LKW) und der Ladungssicherung (es darf während der Fahrt kein Ladegut herunterfallen.

Zulässige Nutzlasten (Füllgewichte):

Abrollcontainer
33/34-cbm: 11 to
AR20-O 11,5

Absetzcontainer
7 oder 10 cbm: 11,0 to

Wir weisen den Verlader ausdrücklich darauf hin, dass er bei Überschreitungen des Gesamtgewichtes gemäß Bußgeldkatalog mit Punkten und Geldstrafen bis hin zu Strafgerichtsprozessen zu rechnen hat.


Ihre Ansprechpartner:


Alfred Petzendorfer Dipl.-Ing. (FH)
Telefon: +49 (0)8727.9608-12
Email: petzendorfer@leitl.de

Alois Gillinger
Telefon: +49 (0)8727.9608-13
Email: gillinger@leitl.de




Startseite | Sitemap | Kontakt | AGB | Impressum